Die Kosten für Ihre Behandlung

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen in der Regel die Kosten für die Leistungen eines Heilpraktikers nicht. Dennoch lohnt es sich immer wieder, sich doch mal bei der eigenen Krankenkasse zu erkundigen, ob Zuschüsse möglich sind. Durch meine Zulassung zu allen privaten Krankenversicherungen, der Beihilfe und den Zusatzversicherungen übernehmen diese einen Teil der Heilpraktiker-Leistungen, je nach Ihrem persönlichen Status bei Ihrer Versicherung. Deshalb erfolgt die Rechnungsstellung unabhängig von der Erstattungsfähigkeit durch Ihre Krankenkasse nach Honorarvereinbarung mit der Praxis.

Das Honorar:

  • für 30 Minuten beträgt 40 Euro
  • für 60 Minuten beträgt 80 Euro
  • für 90 Minuten beträgt 120 Euro (bei deutlich mehr als 1,5 Std. wird das Honorar entsprechend angepasst)
  • für eine Erstanamnese bei vorwiegend körperlichen Symptomen beträgt 160 Euro (enthalten sind hier die Krankengeschichte, die körperliche Untersuchung, eine Urinuntersuchung und bei Bedarf eine Blutabnahme. Achtung: Die Kosten für das Blutlabor sind hier nicht enthalten)
  • für die Hypnosebehandlung zur Raucherentwöhnung beträgt 390.- und beinhaltet 3 Termine zu je ca. 1,5 Stunden inkl. Anamnesegespräch
  • für die Hypnosebehandlung zur Gewichtsreduktion ist individuell und kann eine unterschiedliche Anzahl an Sitzungen benötigen

Das Honorar in der Psychotherapie:

  • für 60 Minuten beträgt 80 Euro
  • für 90 Minuten beträgt 120 Euro
  • in der Paartherapie für 60 Minuten beträgt 100 Euro
  • in der Paartherapie für 90 Minuten beträgt 150 Euro
  • Für das erste Gespräch plane ich für die Einzelsitzung sowie für die Paarsitzung in der Regel 120 Minuten Zeit ein
Das Honorar für das Coaching als Prüfungsvorbereitung für die Heilpraktiker-Prüfung hängt von verschiedenen Voraussetzungen statt. Bitte erkundigen Sie sich per Email.

Zahlungsart

Für privat Versicherte und Patienten mit Zusatzversicherung für Heilpraktiker kann ich eine Rechnung erstellen. Die Bezahlung erbitte ich dann jeweils nach Rechnungstellung. Die Überweisung des Honorars erfolgt unabhängig von der Erstattung Ihrer Krankenkasse. Gesetzlich versicherte Klienten bitte ich, direkt nach der Behandlung in bar oder mit EC-Karte zu bezahlen. Danke für Ihr Verständnis.

ENTSCHÄDIGUNG FÜR NICHT ABGESAGTE TERMINE

Wenn Sie einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können, so sagen Sie bitte spätestens 24 Stunden vorher telefonisch ab. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht oder kurzfristiger abgesagte Termine mit der Hälfte des normalen Behandlungspreises berechnet werden müssen, da Ihr Termin so kurzfristig nicht belegt werden kann.